Traumakiste

 

Im letzten Podcast (Episode 19)  habe ich eingeladen, ein Bild seiner Traumakiste an einem Ort zu zeigen, wo sie gut aufgehoben ist. Nun ist auf dem Foto zwar nicht die „Kiste“ als solche zu sehen, aber für mich bzw. uns wäre das ein guter Ort dafür. Die Kiste selbst hat eh keine wirklich definiere Form und mitunter wabert es aus ihr heraus oder quillt über. Manchmal ist sie klein genug , um sie in die Hosentasche zu stecken und dann wieder derartig groß, das deren Anblick mich schon ohnmächtig macht. Vielleicht ist es genau deshalb gut, zwischendrin die Kiste an einem so friedlichen Ort abzustellen. Sich ein stückweit zu entfernen und irgendwo am Horizont Gedanken und Angst über Bord zu werfen oder zumindest für einen Moment nur zu atmen und zu sein.

img_1633-1

Ein Kommentar zu “Traumakiste

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s